Stadtteil Findorff > Termine & Veranstaltungen

Alle Termine im Überblick

18. Oktober
20:00 - 21:30 Uhr

Empathische Kommunikation Übungsgruppe

Gewaltfreie und empathische Kommunikation im Alltag.

Gibt es Situationen, bei denen Du Dich fragst: Was hätte ich anders oder besser machen können?

Wir erarbeiten an diesem Gruppenabend gemeinsam (bessere) Lösungen für unsere Kommunikation im Alltag.

 

Wir bitten um einen Teilnahmebeitrag von 5 Euro

Für Vereinsmitglieder kostenlos

Wo: Leuchtturmfabrik Findorff, Münchener Str. 58, 28215 Bremen

19. Oktober
19:00 Uhr

Beirat Findorff tagt im Jugendzentrum Findorff, Neukirchstraße 23a

Der Beirat Findorff lädt ein zu einer öffentlichen Sitzung des Beirats im Jugendzentrum Findorff, Neukirchstraße 23a.

Die Tagesordnung können Sie unter "Stadtteilbeirat Findorff" einsehen.

 

 

21. Oktober
15:30 - 17:00 Uhr

Handy-Kurs für Android - Teil 2 / 3

Das Handy - ein Buch mit sieben Siegeln?

 

Nachdem unser Computer-Kurs so gut gelaufen ist, wurde ich gefragt, ob wir auch einen Handy-Kurs machen. Hier ist er.

 

Handy-Kurs für Android Smartphones

An drei Nachmittagen lernen wir die Grundlagen von Smartphones kennen.

 

Teil 1:

* Grundlagen - woraus besteht ein Handy?

* mein Handy kennenlernen: Modell und Betriebssystem

* Verbindungen nach außen: Mobilfunk, Internet, Bluetooth, WLAN

* Internet unterwegs - Kosten und Risiken

 

Teil 2:

* Apps installieren und wieder löschen

* System-Apps, freie Apps

* Standard-Apps – welche sollte man haben

* der App-Store / Playstore

* automatische Updates abschalten?

 

Teil 3:

* Datenschutz, Datensicherung, Antivirus

* Speicher voll - was tun

* Verträge, Vertragsarten

* spezielle Themen und Fragen

 

Bitte Handy und wenn möglich auch Notebook mitbringen.

 

Der Kurs kostet 20 Euro pro Nachmittag, der erste Nachmittag gilt als Probe-Tag, danach bitte die kompletten Kursgebühren bezahlen. Man kann auch in Tauschring-Währung bezahlen! Stichwort: www.geldfrei-leben.de

 

Anmeldung unter: 0421-2210567 oder hier unter dem Beitrag oder per Mail an: Veranstaltungen@Leuchtturmfabrik.de

 

Vielen Dank und bis bald,

Marco Schöling / Leuchtturmfabrik e.V.

Wo: Leuchtturmfabrik Findorff, Münchener Str. 58, 28215 Bremen

21. Oktober
20:00 - 22:00 Uhr

»Grenz-wertig!«

Songs & Kabarett aus Aleppo, Kobani, Bremen und Kabul mit den Zollhausboys featuring Pago Balke und Gerhard Stengert.

Vorverkauf: T 36 36 36 oder unter www.nordwest-ticket.de
Wo: 
Altes Pumpwerk · Salzburger Straße 12

24. Oktober
19:00 - 22:00 Uhr

Bremen im Wandel / Transition-Town

Wir sind Menschen, die davon ausgehen:

- dass das Öl nicht nur teurer wird, sondern auch endlich ist

- dass der Klimawandel Realität ist

- dass wir früher oder später ohnehin mit weniger Energie auskommen müssen

- dass jetzt die Zeit ist zu handeln und dass wir das Ändern jetzt leben können

- dass es zu lange dauert, wenn wir auf die Politik warten

- dass es zu wenig ist, wenn jeder alleine etwas tut

- dass wir am meisten erreichen, wenn wir uns zusammen tun

- dass wir nicht nur unsere Kräfte und Ideen bündeln, sondern dabei auch Spaß haben und eine schöne Zeit zusammen verbringen können

- dass der Wandel eine große Chance ist, gemeinsam und positiv in die Zukunft zu starten, hier und jetzt!

 

Das Gute ist:

Wir sind nicht alleine! Überall in Deutschland und weltweit schließen sich Menschen neben den schon bestehenden Initiativen in Transition-Town-Gemeinschaften zusammen (Transition = Wandel) - auch in Bremen.

 

Was tun wir?

Mit Veranstaltungen, Filmen und kreativen Aktionen möchten wir das Bewusstsein für den Wandel fördern, Mitstreiter_innen gewinnen und Projekte starten - zum Beispiel für eine regionale Nahrungs- und Energieversorgung und für regionale, kreative Wirtschaftskreisläufe.

 

Unser Ziel ist es:

gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern von Bremen, Organisationen, Behörden und der Wirtschaft eine überlebensfähige, menschen- und umweltfreundliche Stadt zu schaffen.

 

Treffen jeden 4. Dienstag

Kosten: 2 Euro für den Raum

Getränke gerne mitbringen oder vor Ort zu Vereinspreisen erhältlich

Wo: Leuchtturmfabrik Findorff, Münchener Str. 58, 28215 Bremen

28. Oktober
10:00 - 15:00 Uhr

Repair-Cafe Findorff

Gemeinschaftliches Reparieren in der Leuchtturmfabrik.

 

Wir reparieren die folgenden Dinge, bzw. helfen dabei:

* Hausgeräte, Kleingeräte, Küchengeräte, Staubsauger...

* Fahrräder, Nähmaschinen

* Computer und Zubehör wie bspw. Drucker

* Textilien (bitte mit Anmeldung)

* Computer-Beratung, Smartphone-Hilfe

* Stereoanlagen, Radios

 

Wir verstehen uns nicht als einen klassischen oder kostenlosen Reparaturservice, sondern für uns steht Hilfe zur Selbsthilfe im Vordergrund. Deshalb freuen wir uns, wenn Du die Bereitschaft zum Lernen mitbringst und dich bei der Reparatur mit einbringst.

 

Wir bitten um eine zeitabhängige Spende für unsere Hilfe bei der Reparatur.

 

Diese Spenden sind für:

* die Raummiete

* Werbung und Anzeigen (z. B. die Webseite der Leuchtturmfabrik)

* unsere Helfer - sie bekommen 1/3 der Spenden

Wo: Leuchtturmfabrik Findorff, Münchener Str. 58, 28215 Bremen

28. Oktober
15:30 - 17:00 Uhr

Handy-Kurs für Android - Teil 3 / 3

Das Handy - ein Buch mit sieben Siegeln?

 

Nachdem unser Computer-Kurs so gut gelaufen ist, wurde ich gefragt, ob wir auch einen Handy-Kurs machen. Hier ist er.

 

Handy-Kurs für Android Smartphones

An drei Nachmittagen lernen wir die Grundlagen von Smartphones kennen.

 

Teil 1:

* Grundlagen - woraus besteht ein Handy?

* mein Handy kennenlernen: Modell und Betriebssystem

* Verbindungen nach außen: Mobilfunk, Internet, Bluetooth, WLAN

* Internet unterwegs - Kosten und Risiken

 

Teil 2:

* Apps installieren und wieder löschen

* System-Apps, freie Apps

* Standard-Apps – welche sollte man haben

* der App-Store / Playstore

* automatische Updates abschalten?

 

Teil 3:

* Datenschutz, Datensicherung, Antivirus

* Speicher voll - was tun

* Verträge, Vertragsarten

* spezielle Themen und Fragen

 

Bitte Handy und wenn möglich auch Notebook mitbringen.

 

Der Kurs kostet 20 Euro pro Nachmittag, der erste Nachmittag gilt als Probe-Tag, danach bitte die kompletten Kursgebühren bezahlen. Man kann auch in Tauschring-Währung bezahlen! Stichwort: www.geldfrei-leben.de

 

Anmeldung unter: 0421-2210567 oder hier unter dem Beitrag oder per Mail an: Veranstaltungen@Leuchtturmfabrik.de

 

Vielen Dank und bis bald,

Marco Schöling / Leuchtturmfabrik e.V.

Wo: Leuchtturmfabrik Findorff, Münchener Str. 58, 28215 Bremen

29. Oktober
13:00 - 18:00 Uhr

Verkaufsoffener Sonntag

Viele Findorffer Geschäfte laden zum Shoppen ein.

03. November
19:30 Uhr

Bernhard Kegel liest aus »Abgrund«

Wir eröffnen die deutschlandweite »Woche unabhängiger Buchhandlungen« im Bücherfenster mit Bernhard Kegel! Der Biologe und Autor hat sich mit seinen Wissenschafts-Thrillern (»Der Rote«, »Ein tiefer Fall« und »Abgrund«) eine große Fangemeinde aufgebaut -- nicht zuletzt auch im Bücherfenster! Und unsere Begeisterung wirkt bekanntlich ansteckend: viele Findorffer Haushalte dürften bereits von dem Virus infiziert sein ...

Freitag, 3. November, 19.30 Uhr, € 12,- inkl. Begrüßungsgetränk

Wo: Findorffer Bücherfenster

03. November
20:00 - 22:00 Uhr

»Carmen«

Oper nach Georges Bizet in einer Aufführung der Hochschule für Künste.

Vorverkauf: T 36 36 36 oder unter www.nordwest-ticket.de
Wo: 
Altes Pumpwerk · Salzburger Straße 12

04. November
11:00 - 13:00 Uhr

»Autoren-Samstag« mit Bernhard Kegel

Autor und Biologe Bernhard Kegel begrüßt Sie von 11 bis 13 Uhr mit einem Gläschen Prosecco im Bücherfenster und unterhält sich mit Ihnen über seine Lieblingsbücher. Deutschlandweit beteiligen sich Autorinnen und Autoren an dieser Auftakt-Veranstaltung der »WuB« und setzen so ein Zeichen für die »Unabhängigen«. Und hier passt es doppelt: Bernhard Kegels Verlag mare ist ebenfalls ein unabhängiges Unternehmen, dem wir uns sehr verbunden fühlen.

Wo: Findorffer Bücherfenster

05. November
18:00 Uhr

Keltische Mythen und Märchen

Am Sonntag, 5. November 2017, 18 Uhr (€ 7,-) wollen wir Sie in fantastische Gefilde entführen: Die Märchenerzählerin Sigrid Vogt trägt alte keltische Märchen und Mythen vor, die sie sich als langjähriges Mitglied der Europäischen Märchengesellschaft (EMG) angeeignet hat.

Die Zeit um Allerheiligen (auf gälisch: Samhain) ist prädestiniert für diese Geschichten, die ursächlich in der dunklen Jahreszeit angesiedelt sind und an dunklen Abenden ihre Wirkung noch intensiver spüren lassen. Seit Jahrzehnten erweckt die EMG-Erzählerin mit ihrer sonoren und vielschichtigen Stimme die alten Geschichten zum Leben und untermalt diese mit den Klängen einer pentatonischen Leier.

Wo: Findorffer Bücherfenster

05. November
20:00 - 22:00 Uhr

»Carmen«

Oper nach Georges Bizet in einer Aufführung der Hochschule für Künste.

Vorverkauf: T 36 36 36 oder unter www.nordwest-ticket.de
Wo: 
Altes Pumpwerk · Salzburger Straße 12

06. November
19:00 - 22:00 Uhr

Buchgenuss nach Ladenschluss: 6. bis 10. Nov.

Allabendlich von Montag bis Freitag (6. bis 10. November 2017) öffnen wir das Bücherfenster exklusiv für jeweils fünf KundInnen: Ab 19 Uhr dürfen Sie nach Herzenslust in aller Ruhe stöbern und sich Ihre Bücherwunschlisten für Weihnachten zusammenstellen -- oder den Weihnachtseinkauf für all Ihre Liebsten zu erledigen!

Genießen Sie es, ganz entspannt und ohne Zeitdruck in die Bücher einzutauchen. Kleinigkeiten zum Knabbern und eine kleine Auswahl an Getränken helfen Ihnen durch den Abend. Und gegen 22 Uhr werden die letzten Bücherwürmer in die Nacht entlassen.

Sie wollen bei dieser Aktion mit-»WuBben«? Dann lassen Sie sich umgehend für Ihren Lieblingstermin im Bücherfenster eintragen! Sollten mehr als fünf InteressentInnen pro Abend zusammenkommen, entscheidet das Los.

 

Verbindliche Anmeldungen persönlich, telefonisch (0421.354086) oder per Mail: kontakt@buecherfenster.de

Wo: Findorffer Bücherfenster

10. November
20:00 - 20:00 Uhr

»Carmen«

Oper nach Georges Bizet in einer Aufführung der Hochschule für Künste.

Vorverkauf: T 36 36 36 oder unter www.nordwest-ticket.de
Wo: 
Altes Pumpwerk · Salzburger Straße 12

11. November
09:00 - 13:00 Uhr

Kunden »WuBben« das Bücherfenster

Eine Gruppe von FindorfferInnen übernimmt einen Vormittag lang die komplette Buchhandlung!

Am Samstag, 11. November, von 9 bis 13 Uhr ist alles ein wenig anders, denn die Computer bleiben aus. Somit konzentriert sich alles auf die munteren Beratungsgespräche von Kundin zu Kunde! Und das Bücherfenster-Team samt Inhaberin werden verbannt ...

Natürlich können weiterhin Bücher gekauft und bestellte Bücher abgeholt werden. Auch Bestellwünsche werden notiert. Nur: Die Bücher werden einfach einen Tag später, also erst am Dienstag im Bücherfenster eintreffen.

Lassen Sie sich ein auf dieses Abenteuer -- wir tun es auch!

Wo: Findorffer Bücherfenster

11. November
19:00 Uhr

Carmen Korn liest im Bücherfenster

Carmen Korn ist die gefeierte Autorin der Bestseller »Töchter einer neuen Zeit« und »In Zeiten des Aufbruchs«: Sie beschreibt das Leben der vier jungen Hamburgerinnen so unterschiedlicher Herkunft mit großer Einfühlungsgabe und mitreißender Sprache. Ganz nebenbei entwirft Carmen Korn dabei ein packendes Gesellschaftsporträt des 20. Jahrhunderts.

Im zweiten Teil ihrer Trilogie erzählt die Autorin von der deutschen Nachkriegszeit, den pastellfarbenen Fünfzigern und der Aufbruchsstimmung der Sechzigerjahre.

Im kleinen Bücherfenster begegnet Carmen Korn am Samstag, 11. November, 19 Uhr (€ 12,-) ihren Leserinnen in einer sehr privaten Atmosphäre -- es wird ein besonderes Erlebnis!

Wo: Findorffer Bücherfenster

12. November
18:00 Uhr

Mit Achtsamkeit in die (Vor-)Weihnachtszeit

Am Sonntag, 12. November 2017, 18 Uhr (€ 7,-) möchten wir Ihnen ein paar Hilfsmittel an die Hand geben, wie Sie Weihnachten nicht nur »WuBben«, sondern mit allen Sinnen erleben können: Achtsamkeit ist das Stichwort!

In ihrem humorvollen Vortrag stellt die zertifizierte Achtsamkeitstrainerin Victoria Norton Übungen für eine besinnliche Vorweihnachtszeit vor und beleuchtet die neurobiologischen Hintergründe für deren Wirksamkeit. Außerdem bietet sie Orientierung im Dschungel der Achtsamkeitsliteratur und behandelt die Frage »Weihnachtsgeschenke für gestresste Menschen«.

Bleiben Sie neugierig -- Achtsamkeits-Meditation ist vielleicht anders, als Sie dachten!

Wo: Findorffer Bücherfenster

12. November
20:00 - 20:00 Uhr

»Carmen«

Oper nach Georges Bizet in einer Aufführung der Hochschule für Künste.

Vorverkauf: T 36 36 36 oder unter www.nordwest-ticket.de
Wo: 
Altes Pumpwerk · Salzburger Straße 12

15. November
18:00 - 20:00 Uhr

»Shit happens«

Satirische Führungen mit Pago Balke.

Vorverkauf: T 36 36 36 oder unter www.nordwest-ticket.de
Wo: 
Altes Pumpwerk · Salzburger Straße 12

17. November
11:54 - 11:54 Uhr

Hörspielvorführung im Bremer Rundfunkmuseum

Alle zwei Monate werden im Bremer Rundfunkmuseum Hörspiele vorgeführt, die von Radio Bremen produziert worden sind. Diesmal „Mittlere Aufrüstung“ ein Hörspiel, über eine total vernetzte Zukunft. Eine fast komplette Simulation. Ist dort etwa nicht einmal mehr das Bier in Dosen real? Das Hörspiel wird dabei über unsere originalgetreuen Radios präsentiert. Im Anschluss daran stehen ein Mitglied der Hörspielredaktion von Radio Bremen und unsere Mitglieder Ihren Fragen Rede und Antwort. Das Rundfunkmuseum kann dabei noch weiter besichtigt werden.

Beginn 18:00 Uhr, Einlass ab 17:30 Uhr, Eintrittspreis 5,.- Euro.

 

Wo: Bremer Rundfunkmuseum, Findorffstraße 22-24

08. Dezember
20:00 - 22:00 Uhr

Musikalische »Geschenke«

Das Trio Herminas & Lydia Hammerbacher am Piano stimmen ein auf Heiligabend mit Weihnachtsliedern und Evergreens.

Vorverkauf: T 36 36 36 oder unter www.nordwest-ticket.de
Wo: 
Altes Pumpwerk · Salzburger Straße 12