Stadtteil Findorff > Termine & Veranstaltungen

Alle Termine im Überblick

21. Februar
20:00 - 21:30 Uhr

Gewaltfreie Kommunikation Übungsgruppe

Gewaltfreie und empathische Kommunikation im Alltag.

Gibt es Situationen, bei denen Du Dich fragst: Was hätte ich anders oder besser machen können?

Wir erarbeiten an diesem Gruppenabend gemeinsam (bessere) Lösungen für unsere Kommunikation im Alltag. Außerdem befassen wir uns auch immer mal wieder mit der Theorie der gewaltfreien Kommunikation.

 

Wir bitten um einen Teilnahmebeitrag von 5 Euro

Für Vereinsmitglieder kostenlos

 

Wo: Leuchtturmfabrik Findorff, Münchener Str. 58, 28215 Bremen

24. Februar
10:00 - 15:00 Uhr

Repair-Cafe Findorff

Gemeinschaftliches Reparieren in der Leuchtturmfabrik.

 

Wir reparieren die folgenden Dinge, bzw. helfen dabei:

* Hausgeräte, Kleingeräte, Küchengeräte, Staubsauger...

* Fahrräder, Nähmaschinen

* Computer und Zubehör wie bspw. Drucker

* Textilien (bitte mit Anmeldung)

* Computer-Beratung, Smartphone-Hilfe

* Stereoanlagen, Radios

 

Wir verstehen uns nicht als einen klassischen Reparaturservice und sind auch nicht ganz kostenlos (Spende).

Uns liegt es am Herzen, Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten. Dazu gehört es, während der Reparatur auch technisches Know-How zu vermitteln, beim selber Reparieren anzuleiten und insgesamt so das Bewußtsein zu schärfen, daß es sich oft lohnt, Dinge nicht gleich wegzuschmeißen, sondern zu reparieren.

Deshalb freuen wir uns, wenn Du die Bereitschaft zum Lernen mitbringst und dich bei der Reparatur mit einbringst.

 

Wir bitten um eine zeitabhängige Spende für unsere Hilfe bei der Reparatur.

 

Diese Spenden sind für:

* die Raummiete

* Werbung und Anzeigen (z. B. die Webseite der Leuchtturmfabrik)

* unsere Helfer - sie bekommen 1/3 der Spenden

 

Wo: Leuchtturmfabrik Findorff, Münchener Str. 58, 28215 Bremen

24. Februar
16:00 - 17:30 Uhr

Handy-Kurs für Android - Teil 3 / 3

Das Handy - ein Buch mit sieben Siegeln?

 

An drei Nachmittagen lernen wir die Grundlagen von Smartphones kennen.

 

Teil 1:

* Grundlagen - woraus besteht ein Handy?

* mein Handy kennenlernen: Modell und Betriebssystem

* Verbindungen nach außen: Mobilfunk, Internet, Bluetooth, WLAN

* Internet unterwegs - Kosten und Risiken

 

Teil 2:

* Apps installieren und wieder löschen

* System-Apps, freie Apps

* Standard-Apps – welche sollte man haben

* der App-Store / Playstore

* automatische Updates abschalten?

 

Teil 3:

* Datenschutz, Datensicherung, Antivirus

* Speicher voll - was tun

* Verträge, Vertragsarten

* spezielle Themen und Fragen

 

Bitte Handy und wenn möglich auch Notebook mitbringen.

 

Der Kurs kostet 20 Euro pro Nachmittag, der erste Nachmittag gilt als Probe-Tag, danach bitte die kompletten Kursgebühren bezahlen. Man kann auch in Tauschring-Währung bezahlen! Stichwort: www.geldfrei-leben.de

 

 

Bitte unter 0421 - 2210567 oder Veranstaltungen@Leuchtturmfabrik.de anmelden.

 

Wo: Leuchtturmfabrik Findorff, Münchener Str. 58, 28215 Bremen

19. März
10:00 - 16:00 Uhr

Film-Workshop FREI RAUS

Im Workshop „FREI RAUS!“ für Kinder von 10 bis 13 Jahren machen alle alles und können dabei ausprobieren, was am meisten Spaß macht: Die Regie, das Spiel vor der Kamera oder die Aufnahme mit Kamera und Mikrofon. Die Kinder lernen wie man eine spannende Geschichte erfindet, darin eine Rolle spielt und die Kamera genauso wie den Ton passend einsetzt. Dieser Workshop findet vom 19. – 23. März, jeweils von 10 bis 16 Uhr im Kulturzentrum Schlachthof statt. Die Teilnahmegebühr für den Workshop inklusive Mittagessen beträgt 60 bis 100 Euro (nach Selbsteinschätzung), ermäßigt 30 Euro. Eine Anmeldung ist bis zum 23. Februar möglich.

Wo: Kulturzentrum Schlachthof

26. März
10:30 - 16:30 Uhr

Film-Workshop ÜBER GRENZEN

Im Workshop „ÜBER GRENZEN“ für Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren geht es um Erfahrungen mit dem Überschreiten von Grenzen – den eigenen und den von anderen. Aus verschiedenen Erlebnissen wird gemeinsam eine Filmgeschichte erfunden. Dazu gibt es zwei Treffen vor den Osterferien – am 3. März und am 17 März, jeweils von 14 bis 18 Uhr im Kulturzentrum Schlachthof. Die Dreharbeiten zum Film und der Schnitt finden dann vom 26. März bis 29. März statt, jeweils von 10:30 bis 16:30 Uhr. Eingeladen sind insbesondere Jugendliche, die nach Bremen geflüchtet sind. Die Teilnahme ist kostenfrei – eine Anmeldung bis zum 15. Februar möglich.

Wo: Kulturzentrum Schlachthof